Zinsloses Darlehen von Verwandten darf nicht auf Hartz IV angerechnet werden

Wer sich von einem Verwandten Geld leiht und mit ihm ein zinsloses Darlehen mit Rückzahlung vereinbart, darf dieses nicht auf seine Leistungen zur Grundsicherung angerechnet bekommen. Es ist auch nicht notwendig, hierfür einen Darlehensvertrag wie mit einem nichtverwandten Dritten abzuschließen. Diese Entscheidung gab jetzt das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen bekannt. Auch wenn der Hilfebedürftige damit Rechnungen bezahle […]

Donnerstag, Februar 12th, 2009