Die andere Seite der Medaille: Jobcenter-Mitarbeiter bangen um ihre Jobs

Mit der Feststellung der Unrechtmäßigkeit der Jobcenter stehen nun in diesen Einrichtungen viele Jobs auf dem Spiel. Die meisten Mitarbeiter haben befristete Verträge und wissen ab spätestens Ende 2010 nicht, wie es mit ihnen weitergehen wird. In den Argen ist die Stimmung unter den Mitarbeitern schlecht, wer kann, geht. Aber viele können nicht und sind […]

Montag, März 30th, 2009

Arge Bonn erteilt den Beiständen von Antragstellern Hausverbot

Die Arge in Bonn hat am 06.02. mehrere Antragsteller auf ALG II und ihre Beistände vom Erwerbslosen Forum des Hauses verwiesen. Es wurden mehrere Hausverbote ausgesprochen. Die Beistände hatten die Antragsteller begleitet, um zu erreichen, dass ihnen sofort Geld ausgezahlt wird, denn die Behörde verschleppt zum Teil seit Monaten die Bearbeitung und Bewilligung. Nach den […]

Dienstag, Februar 10th, 2009

Standardisierte E-Mail-Bewerbungen werden nicht bezahlt

Das Sozialgericht Leipzig hat entschieden, dass standardisierte E-Mail-Bewerbungen von Hartz IV-Empfängern nicht mehr bezahlt werden. Es ging in fünf Fällen um Klagen Betroffener, die einen Dritten damit beauftragt hatten, standardisierte Bewerbungen blind an mögliche Arbeitgeber zu verschicken. Die entstandenen Kosten von jeweils 200 Euro lehnte die Arge ab. Daraufhin klagten fünf Empfänger. Das Gericht stimmte […]

Mittwoch, Januar 14th, 2009

Jobcenter verfassungswidrig

Heute erklärte das Bundesverfassungsgericht die gemeinsamen Arbeitsgemeinschaften (Argen), in denen die Aufgaben des Bundes und der Kommunen zusammengefasst sind, als verfassungswidrig. Damit verstoßen die Jobcenter gegen die Verfassung (2 BvR 2433/04). Was bedeutet dies nun für die Hartz-IV-Empfänger? Erstmal nichts. Die Politik wird sich nun bis 2010 um eine neue Verwaltungsform kümmern müssen. Für die […]

Donnerstag, Dezember 20th, 2007

Streit um Finanzierung der Argen eskaliert

Anfang diesen Jahres hatten sich der Bund und die Länder auf die Finanzierung der Argen geeinigt. Mit 12,6 Prozent sollten die Städte und Gemeinden sich an der Finanzierung der Arbeitsgemeinschaften (Arge) beteiligen. Nun wollen aber nicht alle Kommunen über einen Kamm geschoren werden und so haben noch nicht alle Kommunen ihren Anteil auf 12,6 Prozent […]

Freitag, April 6th, 2007

Arbeitsloser und der K(r)ampf mit der Arbeitsagentur

Passend zum vorherigen Artikel habe ich auf gegen-hartz.de einen interessanten Erfahrungsbericht eines Arbeitslosen gefunden. Der Mann hat so einiges mit der Arbeitsagentur (Arge) ausstehen müssen und ich kann nur jdem raten der sich für 7 Wochen in das Abenteuer Hartz IV stürzen möchte es sich genau zu überlegen, ob man sich mit dieser Erfahrung auseinandersetzen […]

Mittwoch, Januar 10th, 2007