Hartz IV » Hartz IV Geld » Chancen auf dem Kreditmarkt für Arbeitslose

Chancen auf dem Kreditmarkt für Arbeitslose

Wenn Privatpersonen in eine finanzielle Notlage geraten oder eine dringende Anschaffung tätigen müssen und gleichzeitig arbeitslos sind, dann haben sie auf dem Kreditmarkt natürlich nicht die besten Chancen.

Oft ist es aber gerade wegen der Arbeitslosigkeit notwendig, ein Fahrzeug anzuschaffen oder in eine andere Stadt zu ziehen, um wieder Arbeit zu finden. Oder man braucht Geld um sich ein neues Standbein zu schaffen. Das ist ein echter Teufelskreis, denn die Kreditgeber sind in der Regel nicht gewillt, einem Arbeitslosen Kredit zu geben, eben weil keine Sicherheit durch ein regelmäßiges Arbeitseinkommen vorhanden ist. Etwas anderes wäre es, wenn stattdessen andere Sicherheiten vorhanden wären, wie höhere Lebensversicherungen, Grundstücke, wertvoller Schmuck oder ähnliches oder wenn der Kreditnehmer einen Bürgen beibringen kann. Ist das nicht der Fall und vielleicht sogar die Schufa negativ, wird es schwierig.

Aber es gibt trotzdem auch für Arbeitslose die Möglichkeit, einen Kredit zu bekommen, auch ohne Sicherheiten und ohne Schufa. Einige Banken, oft Privatbanken oder ausländische Banken, sind darauf direkt spezialisiert.

Allerdings ist es nicht so ganz einfach, hierbei seriöse Anbieter zu finden und den schwarzen Schafen in der Branche aus dem Weg zu gehen. Ein Onlinevergleich auf www.kreditvergleich.eu kann dabei gute Hilfestellung geben. Grundsätzlich sollte man die Finger von dubiosen Anbietern lassen, die vollmundig “ schnelle und unbürokratische Hilfe ohne Probleme auch bei bestehenden anderweitigen Zahlungsverpflichtungen und ohne jede Sicherheit„ zusagen. In vielen Fällen nutzen sie finanzielle Notlagen mit Wucherzinsen aus und treiben die Betroffenen schnell noch tiefer in die Notlage. Bei seriösen Banken besteht diese Gefahr grundsätzlich nicht, obwohl trotzdem gesagt werden muss, dass ein Kredit ohne Sicherheit und Schufa immer teurer ist als mit. Es sollte in jedem Fall abgewogen werden, ob und in welcher Höhe man als Arbeitsloser einen Kredit aufnimmt. Vielleicht gibt es auch noch andere Möglichkeiten wie Privatkredite, Kleinstkredite oder staatliche Existenzgründer-Darlehen.


letzte Artikel


6 Kommentare to “Chancen auf dem Kreditmarkt für Arbeitslose”

  1. Leser Says:

    Bei der Suche nach einem Kreditvermittler, sollte man vorsichtig sein, denn viele Angebote hören sich vielversprechnd an, haben aber nur einen Zweck, nämlich den Antragssteller um ein paar Hundert Euro zu erleichtern. Die schwarzen Schafe der Branche kassieren oft nur Geld, ohne auch nur den Versuch zu starten einen Kredit zu vermitteln. Aus diesem Grund sollte man sich nur an seriöse Anbieter wenden, die eine Provision erst dann in Rechnung stellen, wenn der gewünschte Kredit bereits ausgezahlt wurde. In den meisten Fällen ist die Provision schon in den monatlichen Raten enthalten.

  2. Vergleich-123 Says:

    Ich kann dem letzten Absatz nur zustimmen. Man muss wirklich aufpassen wenn man sich an einen Kreditvermittler wendet. Auf der anderen Seite hat man als Arbeitsloser nicht viele Chancen auf anderem Wege einen Kredit zu erhalten, dennoch gibt es sie, wie im Artikel ja auch geschrieben wurde. Ich denke es ist ganz sinnvoll sich als Arbeitsloser Kreditsuchender nach einem Privatkredit umzusehen, sowohl off- als auch online ist dies ja möglich.

  3. Kreditvergleich im Netz Says:

    Wie oben im Artikel beschrieben kann es viele Möglichkeiten geben, warum man kurzfistig einmal Geld in Form von einem Kredit braucht. Auch als Arbeitsloser! Dennoch sollte man sich vorallem als Arbeitsloser vorher genau überlegen, ob man sich den Kredit leisten kann.

  4. Katrin Lippert Says:

    Wer einen negative Schufaeintrag hat sollte sich zuerst Gedanken machen wie es zu diesem kam und eventuell seine Zaahlungsgewohnheiten dementsprechend ändern. Man sollte auch bei Krediten ohne Schufaauskunft beachten dass die Kreditanbieter sich das höhere Ausfallrisiko mit wesentlich höhreren Zinssätzen bezahlen lassen. Und letztendlich sollte man den Anbieter prüfen, notfalls im Internet nach Erfahrungsberichten suchen da es im Kreditgeschäft gerade online viele schwarze Schafe gibt.

  5. Nadine Schuster Says:

    Als Arbeitsloser ist es sicher nicht leicht einen Kredit zu erhalten, aber es besteht auch noch die Möglichkeit sich auf sogenannten P2P-Kreditbörsen nach einem Kredit von Privatleuten umzusehen. Dies ist auch ohne Schufa möglich, wenn auch nicht wirklich einfach.

  6. Tanja Says:

    Ich finde, gerade wenn man vom Arbeitsamt Auflagen erhält und man die in der derzeitigen finanziellen Situation nicht erfüllen kann, sollte es viel bessere Hilfen vom Staat geben. Es kann nicht sein, dass man nur einen Job bekommt wenn man umzeiht und dafür keine Hilfen bekommt!

schreib ein Kommentar