Hartz IV » Hartz IV Geld » Der Kredit für Arbeitslose

Der Kredit für Arbeitslose

Wer einen Kredit aufnehmen will, muss bei der jeweiligen Bank ausreichende Sicherheiten, wie zum Beispiel ein geregeltes Einkommen, vorweisen. An erwerbslose Bittsteller werden daher im Regelfall keine Kredite vergeben. Wem eine Umschuldung unabwendbar erscheint oder wer aus anderen Gründen dringend Geld braucht, der kann sich an bestimmte Kreditvermittler wenden, doch dabei gilt es, nicht zu blauäugig zu sein.

Worauf sollte man achten?

Ist man erwerbslos und verfügt man über keinerlei Sicherheiten, dann sollte man die Aufnahme eines Kredites wirklich nur als allerletzte Möglichkeit ansehen. Zum einen werden sich die Rückzahlungen (einschließlich der Zinsen) als schwierig erweisen und zum anderen belastet man durch Bürgschaften und Anleihen zusätzlich auch noch Menschen aus dem eigenen, engeren Umfeld.
Sollte tatsächlich kein Weg an einem Kredit vorbeiführen, sollte man sich mit seinem Anliegen an einen der Kreditvermittler wenden, die unter den richtigen Umständen auch Kredite an Arbeitslose vergeben. So ein Kredit für Arbeitslose ist natürlich mit einigen Risiken verbunden und auf jeden Fall sollte man sich nur an solche Kreditvermittler wenden, über deren Seriosität keine Zweifel bestehen. In jedem Fall sind auch bei solchen Krediten Sicherheiten gefordert. In den meisten Fällen muss man einen geeigneten Bürgen finden. Bei Ehepaaren ist es unter gewissen Umständen auch möglich, dass der arbeitende Partner die Lebenshaltungskosten alleine übernimmt, während der arbeitslose Partner einen Kredit aufnimmt.
Hat man eine Geschäftsidee oder plant man, sich selbstständig zu machen, kann man heutzutage auch auf bestimmten Online-Plattformen nach privaten Investoren oder Kreditgebern suchen.

Kredit ohne Schufa

Unter diesem Begriff versteht man einen Kredit, der vergeben wird, auch wenn ein negativer Schufaeintrag besteht. Dabei ist die Kredithöhe natürlich begrenzt und überschreitet selten einen Maximalbetrag von 3500 Euro. Dieses Geld kann relativ frei, auch für Konsumgüter, eingesetzt werden. Der jeweilige Kreditgeber lässt mögliche Schufa-Einträge weitestgehend unberücksichtigt. Bestimmte Sicherheiten werden natürlich auch hier verlangt und wie bei jedem anderen Kredit können auch hier die Zinsen stark variieren.
Man sollte im Ãœbrigen auch sehr vorsichtig sein, weil es in diesem Bereich einige schwarze Schafe gibt, die mit der Hoffnung auf Umschuldung und Schuldenerleichterung böse Geschäfte machen. Diese betrügerischen Kreditvermittler ziehen den Opfern zuerst den letzten Notgroschen mit fadenscheinigen Sparverträgen oder sinnlosen Gebühren aus der Tasche, um dann nach einer angeblichen Prüfung den Kredit einfach abzuschmettern. Im Schnitt erleichtern sie ihre Opfer so um rund 380 Euro. Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht und diverse Schufa-Einträge vorhanden sind, sollte man ohnehin lieber die Hilfe eines Schuldnerberaters in Anspruch nehmen.


letzte Artikel


10 Kommentare to “Der Kredit für Arbeitslose”

  1. Mirko Says:

    Oh je dann wünsche ich dem Arbeitslosen viel Glück. Ich denke manchmal sollte jemand wirklich vor sich selber geschützt werden. Dann hat man keinen Job und auch noch Schulden.

  2. Kostenlose Kreditkarte Says:

    Funktioniert das denn wirklich ohne Schufa?
    Ein Bekannter von mir hat einen Schufaeintrag und die Bank wollte Ihm nur einen Kredit zusagen, wenn eine dritte Person mit zusätzlich bürgt.

  3. Frank Says:

    Ich sehe das ähnlich wie Mirko! Welchen Sinn macht es als Arbeitsloser noch einen Kredit aufzunehmen. Wenn es um eine Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit geht, gibt es wohl bessere Lösungen. Zum Beispiel einen Existenzgründerzuschuss. Dieser wird Arbeitslosen doch auch gewährt, sofern man sich entsprechend vorbereitet (Businessplan etc.). Wer umschulden möchte und dann auch noch einen gewieften Kreditvermittler aufliegt, ist schnell im Risiko abgezockt zu werden. Bei Krediten gilt doch auch: Geld bekommen nur jene die es sich auch leisten können! Und hinsichtlich der Schuldenfalle ist das auch ganz OK!

  4. Hartz 4 Rechner Says:

    Kredite für Arbeitslose? Warum nicht. Kredite sind dafür da, sich Sachen zu kaufen, die mehr kosten als man momentan zur Verfügung hat. Ob arbeitslos oder nicht ist egal. Hauptsache es handelt sich um eine vernünftige Summe, die dann auch realistisch zurückgezahlt werden kann.

  5. Angelino Says:

    Das Thema Kredite sollte auch in den lokalen Medien mehr gepushed werden finde ich. Gerade in den lokalen Kontexten ist Hilfe angesagt. Es wäre gut, wenn solche Hilfstellungen auch auf Kiezzeitungsblogs wie Nord-Berliner.de auch erscheinen würden. Dabei geht es nämlich nicht nur um die Webpräsenz, sondern auch die Zeitung. Die immer noch genug Leute erreicht.

  6. Christoph Says:

    Die Kredite für Arbeitslose sind leider keine Lösung der Probleme, viel mehr bringt es die Leute noch tiefer in den Sog der Finanziellen Probleme.

  7. Emma Says:

    Mánchmal geht es einfach nicht anders und man muss auch wenn man arbeitslos ist, einen Kredit aufnehmen. Dies kann in den meisten Fällen ur ein Kredit ohne schufa sein oder man kann einen Bürgen vorweísen. am besten man wendet sich an einen SERIÖSEN Kreditvermittler, der mit schwierigen Fällen schon Erfahrung hat.

  8. Firefoxxx Says:

    Besonders die Kreditvermittlungs-Gesellschaft DEKAP und Konsorten, u.a. die Insolvenzfirma UGV, FKH Gbr, Rechtsanwälte Wehnert und Kollegen,ect..

    Diese Klicke existiert bereits seit mindestens 1994 und bietet per Werbung schufafreie Sofortkredite an, die dann doch nicht gewährt werden und man dann auf dubiosen Gebührenkosten sitzen bleibt.

    So hat sich in meinem Fall der Betrag von ursprünglich umgerechnet 129,- Euro „Bearbeitungsgebühr“! von 1994 bis 2010 auf sage und schreibe 2700,- Euro vermehrt, da ich damals blauäugig und naiv auch gegen die Mahn- und Vollstreckungskosten keinen Widerspruch eingelegt habe.

    Und die Gerichte gucken auch noch zu und ziehen solche Betrüger nicht mal aus dem Verkehr!

    Sowas kann es nur in Deutschland geben!

  9. Heidi Says:

    Danke Firefoxxx für die Warnungen. Sicher wertvoll für diejenigen die es betrifft. Generell kann man von den Krediten auch nur abraten – man muss das ganz vernünftig sehen. Es gibt meist einen anderen Ausweg. Auch wenn dieser Verzicht bedeutet oder unbequem ist. Viel Durchhaltevermögen allen Betroffenen!

  10. Sr. Austine Says:

    Hallo
    Sie müssen 100% Finanzierung? Ich kann Ihre finanzielle Notwendigkeit mit weniger Amortisations Problem-Dienst, der Grund, warum wir finanzieren Sie nur 3% ist. Was auch immer Ihre Situation, Selbständige, Rentner, haben eine schlechte Bonität, könnten wir helfen. Flexible Rückzahlung über 3 bis 20 years.Contact Sie uns unter: austinebest9gmail.com

    . 1 Full Namen: ……………………….
    . 2 Kontakt Adresse: …………………..
    . 3 Darlehensbetrag benötigt: ………………..
    4. Dauer der Ausleihe ……………….
    . 5 Direkte Telefonnummer: ……………..

    Freundliche Grüße,

    Herr Austin

schreib ein Kommentar