Hartz IV » Änderungen 2007 » Gerichtsurteile zu Hartz IV

Gerichtsurteile zu Hartz IV

Ich habe Euch mal eine Liste der letzten Gerichtsurteile zu Hartz IV besorgt. Wer genaueres wissen möchte, findet über Google alles.

* BGH Urteil Az. VIII ZR 247/05 Schoenheitsreparaturen mit starrer Berechnungsgrundlage
* SG Lueneburg S 25 AS 43/07 ER Darlehensweise Ãœbernahme der Jahresverbrauchsabrechung
* SG Lueneburg S 25 AS 503/05 BG mit Erwerbsunfaehigem, Anspruch ALGII, Bereinigung KG
* SG Lueneburg S 25 AS 1325/06 ER eheaehnlich, Bewertung eidesstattl. Versicherungen
* SG Lueneburg S 30 AS 119/07 ER Klassenfahrt
* SG Lueneburg S 30 AS 129/07 ER Uebernahme von Nebenkostennachzahlung
* SG Lueneburg S 30 AS 158/07 ER Rueckforderung ALGII fuer d. Vergangenheit, aufsch.Wirk.
* SG Lueneburg S 30 AS 179/07 ER Gespaech zum Arbeitsvermittler, Einstellung d. ALGII
* SG Lueneburg S 30 AS 189/07 ER Hoehe der Aufrechnung nach Paragraf 43
* SG Lueneburg S 30 AS 709/05 eheaehnlich, Kosten der Unterkunft
* SG Lueneburg S 24 AS 42/07 ER Anrechnung Kindergeld, Sanktion bei Sperrzeit Paragraf 144
* SG Lueneburg S 24 AS 172/07 ER Mehrbedarf Alleinerziehende
* SG Lueneburg S 24 AS 212/07 ER Erbschaft ist Einkommen im SGBII
* SG Lueneburg S 24 AS 254/07 ER Sanktion 100 Prozent , Massahme nicht angetreten, U 25
* SG Lueneburg S 24 AS 274/06 Kostenaufwendige Ernaehrung verneint, Schuppenflechte
* SG Lueneburg S 24 AS 344/06 Verwertungsausschluss LV
* SG Lueneburg S 24 AS 852/06 Erstattung ALGII , kein Vertrauensschutz
* SG Lueneburg S 24 AS 1312/06 ER Uebernahme der tatsaechlichen Heizkosten
* SG Lueneburg S 24 AS 1464/06 ER U 25 Mitglied der Bedarfsgemeinschaft
* SG Aachen S 9 AS 47/07 ER Auszahlung von ALGII in Form eines Schecks
* SG Aachen S 8 AS 25/07 ER Paragraf 7 Abs. 5 Haertefall bejaht
* SG Aachen S 15 AS 19/07 ER ALGII auch fuer Abendrealschueler


letzte Artikel


6 Kommentare to “Gerichtsurteile zu Hartz IV”

  1. identmarket Says:

    Man kann nur hoffen, dass diese Flut an Gerichtsurteilen wenigstens zum Teil den Menschen zugute kommt.

  2. joachim grehl Says:

    ich finde eure seite nicht schlecht
    wo sollen betroffene sich auch informieren
    es gibt eben zu wenige seiten im internet die sich mit dieser unbequemen thematik befassen

  3. TomTom Says:

    Es müßten viel mehr Klagen, obwohl das Prinzip vielleicht nicht schlecht ist,hinkt es doch von vorn bis hinten

  4. Roisin Says:

    Finde ich eine tolle Sammlung… ich such nämlich ein Gerichtsurteil, nach dem ab Jan. 2009 auch die Onlinebewerbungen vergütet werden müssen. (Wie hoch stand allerdings nicht im Urteil.)
    Kannst Du weiterhelfen?

    LG
    Roisin

  5. Oliver Says:

    TomTom

    ich klage seid Jahren, doch der Harz4 Zwang ist vor den Gerichtern größer als die Angst vor Dienstverstößen.

    Sozialgerichte sind gut wenn man wegen 20€ klagt, aber nicht wenn es um Betrügereien des Harz Amtes geht die oft den 4stelligen Bereich erreichen.
    Wenn ich wieder so eine Anreiung von unbegründetem Rechtsempfinden bekomme versuche ich noch mal mit Dir Kontakt aufzunehmen.

    In Dresden hat auf das Sozialgericht kein Richter das Hütchen eher die Kaulen von der SGBII Dresden, das SGBII ist ein Auffanglager aller der Geschöpfe die wir in der DDR mit unserer Revolution weg haben wollten. Die sind alle wieder oben auf!

  6. Elke Says:

    Hallo,

    ich wüsste gern, ob es schon ein Gerichtsurteil zu folgendem Sachverhalt gibt: man ist Hartz IV Empfänger, aber verdient nebenberuflich dazu. Es wird angestrebt, sich selbständig zu machen. SGB II kennt die Situation. Nun soll alles verrechnet/zurückgezahlt werden, was über dem Limit verdient wurde. Jedoch wird es somit unmöglich, sich selbständig zu machen. Meiner Meinung nach, sollte es diese Situation nicht geben, da hier eindeutig verhindert wird, dass man von Hartz IV wegkommt. Würde mich sehr über ein schnelle Rückmeldung freuen.
    Vielen Dank schon mal!

schreib ein Kommentar