Hartz IV » Hartz IV Blog » Vitamin B – wie Beck

Vitamin B – wie Beck

Man muss nur auf den Weihnachtsmarkt gehen, in diesem Fall auf den Wiesbadener Weihnachtsmarkt und Herrn Beck wegen der Hartz-IV-Gesetze attakieren. So geschehen durch Herrn Frank, einem 37 Jahre alten Hartz-IV-Empfänger. Beck riet ihm sich zu waschen und zu rasieren und dann werde er schon einen Job finden. Diese Worte aus dem Munde des Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands lösten ein riesiges Medienecho aus.

Das Erwerbslosen Forum Deutschland startete daraufhin gleich eine Happening-Veranstaltung am 2. Januar 2007. Dazu wurde auch Kurt Beck eingeladen. Dort wollen Sie sich öffentlich rasieren und waschen und Mithilfe von Kurt Beck und dessen Kontakten (Viatmin B) die Massenarbeitslosigkeit in Deutschland besiegen.

Kurt Beck hatte dem Arbeitslosen Herrn Frank, der inzwischen eine Pressesprecherin hat, über seine Beziehungen (Vitamin B) acht Arbeitsangebote überreichen wollen. Doch aus Termingründen des Herrn Frank wurde der Termin in der Mainzer Staatskanzlei abgesagt.

Und da nun die ganze Geschichte langsam aus dem Ruder läuft, dürfen natürlich auch die Beführworter von härteren Hartz-IV-Sanktionen bei dem ganzen Theater nicht fehlen. Herr Frank hat offensichtlich mit der Absage beim Herrn Beck sich und anderen Arbeitslosen keinen Gefallen getan, da jetzt viele Arbeitslose zu Unrecht in ein schlechtes Licht fallen könnten. Der Eindruck ensteht als ob die Arbeitslosen, hier steht Herrn Frank stellvertretend für viele andere (pauschaliert wird ja bekanntlich gern), mit solchen Situationen flapsig umgehen. Nun wird geprüft ob gegen Herrn Frank nicht Hartz-IV-Sanktionen verhängt werden, da er durch die Terminabsage die Jobangebote nicht wahrgenommen hat.

Aber man sollte die eigentliche Problematik der Geschichte nicht aus den Augen lassen. Worum geht es denn hier wirklich? Wir wissen alle, dass man durch Beziehungen mehr erreichen kann als ohne. Doch darf ein Ministerpräsident und Parteivorsitzender dies in diesem Maße öffentlich tun? Sieht das nicht nach Kungelwirtschaft aus?


letzte Artikel


4 Kommentare to “Vitamin B – wie Beck”

  1. Johannes Says:

    Die Wahrheit ist das der Herr Frank diesen ganzen Medienrummel garnicht wollte. Das sagte er auf jedenfall in einem Radio Interview. Die Jobangebote waren für Ihn überhaupt nicht geeignet. Deshalb haben die Firmen auch alle abgesagt. Die Idioten von der Staatskanzlei haben sich noch nicht mal mit dem Herrn Frank unterhalten. Er hat nämlich ein Rückenproblem und kann nicht mehr voll in der Bauwirtschaft arbeiten.

  2. Sefi Says:

    Ja er hatte sich vor 15 Jahren, ich glaub die Schulter gebrochen und ist von daher nur eingeschränkt arbeitsfähig. Auch hat er die Jobtelefonate abtelefoniert (bzw. seine PR-Beraterin aber das weiß ich nicht so genau) und als die Firmen davon hörten hatten sie auch kein Interesse mehr.

  3. Hartz IV Blog » Blog Archive » Hartz-IV Protest - waschen und rasieren für einen Job Says:

    […] Hartz-IV Protest – waschen und rasieren für einen Job Tags:Aktionen gegen Hartz IV, Hartz IV Blog, Hartz IV Politik, protest, rasieren waschenHeute fand das groß angekündigte Happening vor der Mainzer Staatskanzlei statt. Zu der Protestveranstaltung hatte das Erwerbslosen Forum Deutschland aufgerufen, weil Herr Beck vor 4 Wochen dem Arbeitslosen Enrico Frank, mit Hilfe seiner Beziehungen einen Job vermitteln wollte. Zu der Veranstaltung kamen rund 50 Erwerbslose. Sie reisten mit Rasierpinseln und Bewerbungsmappen an. Die Bewerbungsmapppen wurden am Rande der Veranstaltung übergeben. Die Staatskanzlei will jetzt, so berichtet mz-web.de 20 Arbeitslosen bei der Suche nach einem Job behilflich sein. […]

  4. Hartz IV Blog » Blog Archive » Henrico Frank verlässt Arbeitsloseninitiative Says:

    […] Bis vor kurzem war Henrico Frank noch arbeitslos. Nachdem er auf dem Wiesbadener Weihnachtsmarkt den Parteivorsitzenden der SPD Kurt Beck wegen den Hartz Reformen angepöbelt hatte, gab es einen riesigen Medienrummel um den ehemals Arbeitslosen. Es wurden Aktionen gegen Hartz-IV gestartet wie z.B. “Kurt Beck gibt uns einen Job” vor der Mainzer Staatskanzlei. […]

schreib ein Kommentar