Hartz IV » Arbeitslosenleben » Nach dem Studium Hartz IV

Nach dem Studium Hartz IV

Hallo meine lieben Blogfreunde,

Gestern hat mich mein alter Freund Chris angerufen. Lange hatte ich nichts von ihm gehört. Nach vielen Jahren des emsigen Studierens ist er nun endlich fertig. Mit letzter Kraft schrieb er seine Diplomarbeit. Nachdem er das geschafft hatte, dachte er das Schlimmste ist nun vorbei. Aber ich glaube er hat sich getäuscht. Ich glaube, dass er sich noch nie ernsthaft Gedanken über die Arbeitsplatz Situation in Deutschland gemacht hat. Warum auch. Als Student hat man andere Sorgen.

Nun ist er erstmal arbeitslos und bekommt Hartz IV.
In unserem Telefongespräch sagte er mir nun, dass es in seiner Studienstadt Leipzig keine Arbeit für ihn gibt. Deshalb hat er sich entschlossen Leipzig zu verlassen und nach Berlin zu ziehen. Er ist noch jung, deshalb ist ein bisschen umziehen kein Problem für ihn. In Berlin sollen die Mieten auch nicht so hoch sein. Aber wer weiß wie lange noch. Bald wird der Berliner Senat die Wohnungsbaugesellschaften bestimmt verkaufen. Dann ist es auch vorbei mit billig wohnen in Berlin.
Ich bin gespannt auf der einen Job in Berlin findet. Und vor allen Dingen, wie er für seine Arbeit entlohnt wird. Es ist ja kein Geheimnis, dass in Berlin viele hoch qualifizierte Akademiker arbeitslos sind. Gute Jobs sind deshalb rar.
Ich hoffe, dass er einen guten Job für sich findet und dass er gut dafür bezahlt wird. Er hat noch eine Zukunft vor sich. Für mich ist der Zug sowieso schon abgefahren.


letzte Artikel


schreib ein Kommentar